Warum Sie 2020 von WhatsApp zu Telegram wechseln sollten - Top 8 Gründe (12.05.21)

Wir leben in einer sich ständig verändernden Welt und alles ändert sich sehr schnell. Es ist lange her, dass wir WhatsApp als unsere bevorzugte Chat-App verwenden, aber wir finden eine Reihe ähnlicher Chat-Apps, die Ihnen im Vergleich zu WhatsApp eine bessere Leistung und Funktionalität bieten können. Rückblickend war WhatsApp die einzige beliebte Lösung und das ist der Grund, warum die meisten Menschen immer noch WhatsApp für die persönliche Kommunikation mit ihren Freunden und Familienmitgliedern verwenden. Aber heute, wenn das Jahr 2019 zu Ende geht, ist Telegram eine der beliebtesten und funktionalsten Chat-Apps.

Wenn es um Telegram geht, bietet es fast eine ähnliche Benutzeroberfläche und Sie können fast alle erhalten Funktionen, die Sie in WhatsApp von Sprach- und Videoanrufen erhalten, um Mediendateien zu senden. Sie können alles über Telegram tun. Nun, die Statusfunktion ist nicht verfügbar! Aber brauchen Sie es wirklich, wenn Sie viele Bonusfunktionen bei Telegram erhalten, die bei WhatsApp nicht verfügbar sind! Ich habe eine Reihe von Leuten gesehen, die Telegram verwenden, aber die Benutzerbasis von Telegram ist nicht so groß, was meiner Meinung nach der Flaschenhals dahinter ist, warum die meisten Leute es nicht als primäre Chat-App verwenden. Aber heute werde ich über ein paar Dinge in der Telegram-Chat-App sprechen, die im Voraus macht und all dies können gute Gründe dafür sein, warum Sie bis 2020 von WhatsApp zu Telegram wechseln sollten.


Top 8 Gründe, zu Telegram zu wechseln und WhatsApp zu verlassen.

Also, ohne weitere Verzögerung, beginnen wir mit den 8 wichtigsten Gründen, um zu erfahren, warum Sie Ihre WhatsApp-Messaging-App 2020 durch Telegram ersetzen sollten.

Die mobilen und Desktop-Versionen von Telegram laufen unabhängig voneinander

Wenn es um das Chatten vom Computer geht, haben wir das WhatsApp Web oder den WhatsApp-Desktop. Aber um WhatsApp Web oder WhatsApp Desktop zu verwenden, sollte sowohl Ihr Computer als auch Ihr Mobilgerät, auf dem WhatsApp installiert ist, mit dem Internet verbunden sein, und ich bin mir sicher, dass Sie beim Öffnen von WhatsApp Web möglicherweise Probleme hatten und einen Fehler gefunden haben. Auch wenn der Fehler nicht die ganze Zeit auftritt und die Dinge heutzutage recht stabil sind, hat Telegram aber eine Desktop-Version, die irgendwie unabhängig von der mobilen Version ist.

Versteh mich nicht falsch, wenn ich das sage die Desktop-Version ist unabhängig. Wenn Sie die Desktop-Version von Telegram verwenden, können Sie sie auch verwenden, wenn Ihr Telefon ausgeschaltet ist oder keine mobile Datenverbindung hat, was nützlich sein kann, wenn Sie Ihr Mobiltelefon nicht einschalten möchten Grund, aber immer noch mit Menschen über Telegram kommunizieren möchten. Wenn Sie das nächste Mal die Datenverbindung Ihres Telefons einschalten oder Ihr Telefon wieder einschalten, sind alle Ihre Nachrichten an ihrem Platz. So können Sie die wahre Leistung der Telegram-Desktop-Version genießen, ohne ständig auf die mobile Telegram-App angewiesen zu sein.

Verwenden Sie Telegram auf mehreren Telefonen

Wenn es um WhatsApp geht, sind Sie kann ein WhatsApp-Konto nur auf einem Telefon gleichzeitig ausführen. Wenn Sie WhatsApp installieren und versuchen, sich mit derselben Handynummer auf einem neuen Telefon zu registrieren, werden Sie nicht sofort auf Probleme stoßen, aber Sie haben auf Ihrem ersten Telefon keinen Zugriff mehr auf WhatsApp. Dies ist zwar für eine bessere Privatsphäre gedacht, aber es geht auf Kosten der Bequemlichkeit. Obwohl es inoffizielle Möglichkeiten gibt, WhatsApp auf mehreren Telefonen zu verwenden, indem Sie WhatsApp Web auf Ihrem zweiten Telefon öffnen, muss ich sagen, dass das überhaupt nicht bequem ist, da WhatsApp Web gedacht und optimiert istComputer-Webbrowser.

Wenn es darum geht, Telegram auf mehreren Telefonen zu verwenden, können Sie dies ohne jegliche Probleme tun. Wenn Sie also mehrere Telefone haben, können Sie jedes der Telefone verwenden, um mit Ihren Freunden und Familienmitgliedern zu kommunizieren, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass das Haupttelefon gesperrt wird. Genau wie bei WhatsApp müssen Sie sich auch bei Telegram keine Benutzernamen und Passwörter merken, um sich anzumelden, von denen ich denke, dass Sie sie bereits kennen. Telegram ist also auch problemloser als WhatsApp, wenn es darum geht, mehr als ein Gerät zu verwenden.

Nachrichten nach dem Senden bearbeiten

Wir alle haben Kommentare auf Facebook gesehen, die mit dem Tag verbunden sind 'Bearbeitet'. Das bedeutet, dass der Kommentar mindestens einmal oder mehrmals bearbeitet wird, und das ist sinnvoll, solange Sie verstehen, dass der Kommentar bearbeitet wird. Allerdings ist so etwas Ähnliches derzeit nicht auf WhatsApp verfügbar, obwohl es der gleichen Firma Facebook gehört. Wenn Sie also eine bereits gesendete Nachricht bearbeiten möchten, müssen Sie die Nachricht nur löschen und die Nachricht mit dem geänderten Inhalt erneut senden. Das kann zwar unter verschiedenen Umständen nützlich sein, aber der Empfänger weiß, dass eine Nachricht gelöscht wurde, und das ist nicht cool.

Bei Telegram können Sie jedoch einfach auf die gesendete Nachricht tippen. und Sie können die Option zum Bearbeiten erhalten. Nachdem Sie die Nachricht bearbeitet und an den Empfänger gesendet haben, wird ein kleines 'Bearbeitetes' -Tag angezeigt, das dem Empfänger helfen kann, zu verstehen, dass die Nachricht bearbeitet wird. Dies ist eine kleine, nützliche Funktion, die auf Telegram verfügbar ist. Ich habe jedoch keine Option gefunden, um den Bearbeitungsverlauf zu finden, und das wäre cool, wenn es von den Entwicklern auf Telegram hinzugefügt würde.

Nachrichten werden automatisch als Entwürfe gespeichert

Beim Senden von Nachrichtenauf WhatsApp müssen wir die Nachricht nach dem Schreiben auf einmal senden, sonst verlierst du die Nachricht. Wenn Sie jedoch an einer Stelle aufhören zu schreiben, den Messenger beenden und keine Apps dazwischen ausführen, können Sie die alte Nachricht wiederherstellen und weiterschreiben, aber das kann ein Glücksfall sein, je nachdem, wie Ihr Telefon Hintergrundanwendungen einschränkt . Es gibt keine Möglichkeit, eine Nachricht als Entwurf auf WhatsApp zu speichern, um später mit dem Schreiben der Nachricht fortzufahren.

Aber wenn es um Telegram geht, kannst du die Nachricht jederzeit in die Chatbox des Empfängers schreiben , und beenden Sie die Anwendung. Wenn Sie den gleichen Chat das nächste Mal öffnen, wird die zuvor verfasste Nachricht als Entwurf gespeichert, sodass Sie die Nachricht an der Stelle weiterschreiben können, an der Sie sie verlassen haben. Diese Funktion ist sehr nützlich und kann in einer Reihe von Situationen nützlich sein, wenn Sie mit etwas beschäftigt sind und die Nachricht später verfassen möchten, wenn Sie Zeit haben. Das gleiche ist auch in der Desktop-Version von Telegram verfügbar. Das Beste daran ist, wenn Sie mit dem Schreiben einer Nachricht auf Ihrem Telefon beginnen und aufhören, sie zu schreiben, können Sie die Nachricht auch als Entwurf in der Desktop-Version von Telegram abrufen, wo Sie die Nachricht weiter verfassen können und umgekehrt, danke zur optimalen Implementierung des Cloud-Speichers.

Größere Dateien und unbegrenzter Cloud-Speicher

Wenn es um WhatsApp geht, ist es wirklich ein Problem, große Dateien über die Plattform zu senden. Dateien sind nur auf Fotos, Videos und Dokumente beschränkt, und wenn es um Videos geht, müssen Sie sie erheblich komprimieren, damit sie fit genug sind, um über WhatsApp gesendet zu werden. Wenn Sie also ein großes HD-Video haben, haben Sie zwei Möglichkeiten. Schneiden Sie das Video entweder zu oder komprimieren Sie es erheblich. Danach kann das Video für den Benutzer sehr abgehackt erscheinenEmpfänger zum Zeitpunkt des Anschauens. Wenn es um Backups auf WhatsApp geht, können Sie Google Drive verwenden und das Backup wird nicht auf Ihr Google Drive-Speicherkontingent angerechnet, was ziemlich cool ist.

Aber wenn es um Telegram geht, können Sie Dateien hochschicken bis zu einer Größe von 1,5 GB, was eine beachtliche Zahl ist, die die meisten hochauflösenden Videos und Fotos, große Dokumente und andere Dateitypen aufnehmen kann. Sie können sogar vollständige Bewerbungen und eine Reihe anderer Dateiformate mit Telegram senden, was den meisten Menschen wichtig ist, solange sie weniger als 1,5 GB groß sind. Das Sahnehäubchen ist, dass alles in der Cloud gesichert wird, sodass Sie jederzeit darauf zugreifen können. Auch wenn es eine Dateigrößenbeschränkung von 1,5 GB gibt, was zweifellos eine große Zahl ist, ist das unbegrenzte Cloud-Backup auch sehr nützlich, natürlich warum.

Kommunikation ohne Telefonnummern

Die einzige Möglichkeit, mit Personen auf WhatsApp zu kommunizieren, besteht darin, dass Sie die Anzahl der Benutzer mit der Kontaktliste Ihres Telefons haben und erst danach in der WhatsApp-Kontaktliste erscheinen. Dies ist wirklich eine nützliche Funktion, da sie unerwünschte Personen von WhatsApp fernhält und nur Personen, die Sie kennen, mit Ihnen kommunizieren können und umgekehrt. Aber manchmal müssen Sie mit Leuten kommunizieren, die nicht in Ihrer Kontaktliste stehen, Sie aber persönlich kennen. Dies ist, wenn Telegram praktisch ist.

Mit Telegram auf Ihrem Telefon können Sie mit Leuten kommunizieren, indem Sie sie über ihren Benutzernamen hinzufügen, was manchmal sehr praktisch sein kann. Diese Funktion kann jedoch missbraucht werden, da Sie zufällig Benutzernamen zuweisen und sie zu einer Kontaktliste hinzufügen können, um mit ihnen zu chatten. Aber Leute mit schlechten Absichten werden definitiv auch auf WhatsApp einen Weg finden, dies zu tun, indem sie ein zufälliges hinzufügenNummer in die Kontaktliste. Dies kann auch nützlich sein, wenn Sie jemanden über Telegram kontaktieren oder mit ihm sprechen möchten, sich aber nicht wohl genug fühlen, um Ihre Kontaktnummer zu teilen. Ich möchte nur, dass Telegram eine Funktion hinzufügt, damit die mit dem Benutzernamen hinzugefügten Kontakte in einen separaten Abschnitt gelangen und der Benutzer entscheiden kann, nicht über diese Nachrichten benachrichtigt zu werden. Dies wird viele Probleme beseitigen. Für den Fall, dass Sie keine Nachricht von einem Benutzer erhalten möchten, können Sie ihn einfach blockieren.

Unkomprimierte Bilder senden

Sowohl bei WhatsApp als auch bei Telegram werden Bilder auf einige komprimiert Umfang zum Zeitpunkt des Versands, damit der Empfänger es richtig sehen kann und das Bild auf Kosten einer möglichst geringen Datenverschwendung versendet werden kann. Sogar bei WhatsApp können Sie ein Foto als Dokument senden und dies behält die ursprüngliche Qualität und Größe des Bildes bei, dasselbe kann auch bei Telegram getan werden. Es gibt jedoch einen anderen Workaround für dasselbe, wenn Sie ein Bild nicht als Dokument senden möchten.

Mit der Desktop-Version von Telegram können Sie das Bild, das Sie senden möchten, einfach per Drag & Drop verschieben. und Sie erhalten zwei Möglichkeiten. Mit Hilfe der einen Option können Sie das Bild komprimiert senden, während Sie das Bild mit der anderen Option ganz ohne Komprimierung senden können. Die Optionen sind selbsterklärend und diese Option ist sehr nützlich, wenn Sie ein Bild zum Zwecke der Fotobearbeitung senden möchten, das das Bild in guter und optimaler Qualität erfordert. Ich erwarte nur, dass die gleiche Funktion auch in der mobilen Version von Telegram verfügbar ist, sodass der Benutzer kein Foto als Dokument senden muss, um es unkomprimiert zu senden. Bei Videos wird das Video jedoch unkomprimiert von der Desktop-Version von Telegram gesendet.

Keine Spannung bei gelöschten Nachrichten

Auch wenn ichIch persönlich mag die Funktion des Löschens von Nachrichten nach dem Senden nicht, da es für mich ein bewusster Akt der Entfernung von Beweisen ist. Nun, ich gehe nicht auf die rechtlichen Probleme ein, denen man sich möglicherweise stellen muss, um die gelöschten Nachrichten zurückzubekommen, wenn sie Beweise enthalten werden von WhatsApp alle zusammen behandelt. Aber selbst wenn die Funktion vorhanden ist, mag ich es nicht, die Nachricht ‚Diese Nachricht wurde gelöscht‘ zu sehen, da ich gesehen habe, wie Leute versucht haben, den genauen Inhalt der Nachricht zu erfahren. Wenn WhatsApp die Möglichkeit hat, die Nachrichten nach dem Versenden zu löschen, warum benachrichtigen Sie dann die Benutzer, dass eine Nachricht überhaupt gesendet wurde.

Auch bei Telegram kann eine Nachricht nach dem Senden gelöscht werden, obwohl ich bin persönlich gegen diese Funktion, aber der Benutzer wird davon nichts wissen. Selbst wenn Sie versehentlich eine Nachricht an jemanden senden, können Sie sie löschen und der Empfänger erfährt nie, dass überhaupt eine Nachricht gesendet wurde. Wenn wir „Diese Nachricht wurde gelöscht“ sehen, werden wir neugieriger auf den Inhalt der Nachricht, und diese Neugier ist unerwünscht für etwas, von dem Sie kaum etwas erfahren werden.

Es besteht kein Zweifel, dass Telegram im Vergleich zu WhatsApp ausgereifter ist und Sie möglicherweise die meisten Funktionen nützlich finden, wenn nicht alle. Es gibt auch eine Reihe von Gründen, warum Telegram viel besser ist als WhatsApp, wenn es um die Optionen geht, die Sie beim Chatten mit Personen auf der Plattform erhalten. Ich bin mir sicher, dass Telegram mehr Federn hinzufügen wird, indem es die Anforderungen der meisten Benutzer berücksichtigt, die jedoch noch beobachtet werden müssen.

Das waren also die 8 wichtigsten Gründe, warum Sie zu wechseln sollten Telegramm von WhatsApp bis Anfang2020. Haben Sie noch andere großartige Funktionen von Telegram, die es wert sind, verwendet zu werden? Fühlen Sie sich frei, das gleiche unten zu kommentieren.

Andere Artikel:

 


YTube Video: Warum Sie 2020 von WhatsApp zu Telegram wechseln sollten - Top 8 Gründe

12, 2021