So drucken Sie einen ausgewählten Zellbereich in Microsoft Excel und Google Docs (12.05.21)

Wenn Sie Daten in Tabellenform organisieren müssen, gibt es nichts Besseres, als dies in einer Tabelle zu tun. Wenn es um Tabellenkalkulationsprogramme geht, ist Microsoft Excel das beliebteste, aber auch Google Sheets hat in den letzten Tagen bei einer Reihe von Benutzern aufgrund der Flexibilität, von überall aus daran zu arbeiten, große Popularität erlangt. Aber auch nachdem Sie alles tabellarisch organisiert haben, müssen Sie manchmal dasselbe ausdrucken, was auf herkömmliche Weise möglich ist. Abhängig von der Anzahl der Tabellen benötigen Sie möglicherweise mehrere Blätter Papier, um die gesamte Tabelle zu drucken.

Manchmal müssen Sie jedoch möglicherweise einen Teil der Tabelle drucken, und dies ist sowohl mit Microsoft Excel und Google Docs, indem Sie beim Drucken der Tabelle eine kleine Einstellung vornehmen. Abgesehen vom Drucken ist das Tutorial auch anwendbar, wenn Sie einen bestimmten Teil einer Tabelle mit einem PDF-Drucker als PDF-Dokument speichern möchten. Die Möglichkeit, bestimmte Teile einer Tabelle auszudrucken, kann in einer Reihe von Situationen im wirklichen Leben sicherlich nützlich sein, sowohl für Ihre offiziellen als auch für Ihre persönlichen Anforderungen.

Also, ohne weitere Verzögerung, lass uns loslegen begann mit, wie Sie einen bestimmten Bereich einer Tabelle mit Microsoft Excel und Google Docs drucken können.
 

Ausgewählte Zellen in Microsoft Excel drucken

Schritt 1: Öffnen Sie die Tabelle in Microsoft Excel, die Sie drucken möchten, und wählen Sie die Zellen in der Tabelle aus, die Sie drucken möchten.


Schritt 2: Nachdem Sie die zu druckenden Zellen ausgewählt haben, klicken Sie auf 'Datei' und dann auf 'Drucken'. Alternativ können Sie die universelle Tastenkombination verwenden, d. h. „Strg + P“, um den Dialog „Drucken“ zu öffnen.


Schritt 3: Klicken Sie im Dialog 'Drucken' auf das erste Dropdown-Menü unter 'Einstellungen' und wählen Sie 'Auswahl drucken'. Standardmäßig ist die ausgewählte Option „Aktive Blätter drucken“. Nachdem Sie die Auswahl getroffen haben, wird auf der rechten Seite des Bildschirms eine Vorschau angezeigt. Wenn Sie mit der Vorschau zufrieden sind, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche 'Drucken' .


Sie erhalten nur die Zellen, die Sie ausgewählt haben, auf ein Blatt Papier gedruckt. Wenn der ausgewählte Zellensatz jedoch für eine Seite zu groß ist, werden mehr Seiten benötigt, um den ausgewählten Zellensatz zu drucken.

Ich habe für dieses Tutorial Microsoft Excel 2019 verwendet. Der Vorgang wird sich jedoch auch bei den älteren Versionen von Microsoft Excel kaum ändern.

Ausgewählte Zellen in Google Docs

drucken

Der Vorgang ist auch bei Verwendung von Google Docs ähnlich.

Schritt 1: Wählen Sie einfach den Zellensatz aus, den Sie in der von Ihnen ausgewählten Tabelle drucken möchten.


Schritt 2: Klicken Sie nun auf 'Datei' und dann auf 'Drucken'. Genau wie im vorherigen Fall können Sie auch die Tastenkombination 'Strg + P' verwenden.


Schritt 3: Nachdem der Dialog Drucken erscheint, wählen Sie einfach 'Ausgewählte Zellen' aus dem Dropdown-Menü unter 'Drucken'. Der ausgewählte Zellbereich wird Ihnen ebenfalls angezeigt. Eine Vorschau wird Ihnen wie bei Microsoft Excel angezeigt. Nachdem Sie mit der Vorschau zufrieden sind, klicken Sie auf 'Weiter'.


Schließlich müssen Sie den Drucker und andere System- spezifische Einstellungen, um den ausgewählten Zellensatz auf ein Blatt Papier zu drucken.

Es ist also wirklich einfach, einen ausgewählten Satz von Zellen sowohl in Microsoft Excel als auch in Google Docs zu drucken. Dies wird in Ihrem Alltag wirklich nützlich sein. Haben Sie irgendwelche Fragen? Fühlen Sie sich frei, das gleiche unten zu kommentieren.


YTube Video: So drucken Sie einen ausgewählten Zellbereich in Microsoft Excel und Google Docs

12, 2021