So drehen oder drehen Sie das Display auf einem Windows 10-PC oder -Laptop (10.28.21)

Die meisten Laptop- und Desktop-Monitore werden standardmäßig im Querformat angezeigt. Der Querformatmodus ist der Modus, bei dem die Höhe des Displays oder die vertikale Pixelzahl geringer ist als die horizontale Pixelzahl. Dies ist genau das Gegenteil des Hochformat-Layouts auf Smartphones, bei dem die horizontale Pixelzahl geringer ist als die vertikale Pixelzahl. Während es bei Smartphones nur eine Sache von wenigen Sekunden ist, vom Hoch- ins Querformat mit einem einzigen Tastendruck oder durch Aktivieren der automatischen Drehung zu wechseln, ist es nicht so einfach, das Layout auf einem Desktop-Monitor zu wechseln oder einzuschalten einen Laptop.

Wenn Sie einen Handheld-Computer verwenden oder etwas anzeigen müssen, kann es in verschiedenen Situationen nützlich sein, das Display umzudrehen. Da die meisten Benutzer nicht regelmäßig Aktivitäten ausführen, bei denen der Bildschirm umgedreht oder gedreht werden muss, ist die Funktion irgendwie versteckt, jedoch kann es je nach verwendeter Grafikkarte einfacher sein, das Display jederzeit umzudrehen. Ich werde also darüber sprechen, wie Sie das Display auf Ihrem Windows-Computer umdrehen können, egal welche Grafikkarte Sie verwenden. Es ist jedoch am einfachsten, das Display in den Hochformatmodus zu schalten und umgekehrt, wenn Sie eine integrierte Intel-Grafikkarte verwenden, aber es gibt eine allgemeine Methode, die auch unter Windows 10 funktioniert.

Also ohne Bei weiterer Verzögerung beginnen wir damit, wie Sie die Anzeigeausrichtung auf einem Windows 10-Computer umkehren können.

Auf Windows 10-Computern mit integrierten Intel-Grafikkarten

Wenn Sie einen Computer mit integriertem Intel haben Grafikkarte, verwenden Sie einfach die Tastenkombination 'Strg + Alt', um die Anzeige umzudrehen.

Strg + Alt + Rechts: Um 90 Grad nach rechts spiegeln.

Strg + Alt + Links: Um 90 Grad gedreht zumlinks.

Strg + Alt + Unten: Dreht den Bildschirm um 180 Grad. Die Anzeige wird auf den Kopf gestellt.

Strg + Alt + Hoch: Stellt die normale Anzeige wieder her.

Die Screenshots für alle Modi sind wie folgt. Wenn Sie die Ausrichtung Ihres Displays ändern, reagiert auch die Maus entsprechend. Der Zeiger wird automatisch an der Ausrichtung Ihres Display-Layouts ausgerichtet.


Wenn die Tastenkombinationen für Sie nicht funktionieren, stellen Sie sicher, dass sie in der Intel-Grafik aktiviert sind Schalttafel. Um sicherzustellen, dass es aktiviert ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop und klicken Sie auf 'Grafikeigenschaften…'.


Wählen Sie einfach eine unter 'Basismodus' oder 'Erweiterter Modus' und klicken Sie auf 'OK'. Ich werde Ihnen nicht empfehlen, den 'Wizard-Modus' zu verwenden.


Jetzt landen Sie automatisch auf 'Allgemeine Einstellungen' unter 'Anzeige'. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü, das ‘Rotation’ entspricht, und wählen Sie den bevorzugten Modus. Alle Modi sind ziemlich selbsterklärend, und Sie können dasselbe mit Hilfe der Pfeile für die Drehung verstehen. Nachdem Sie das ausgewählt haben, klicken Sie auf 'Übernehmen'.


Der Bildschirm wird sofort umgedreht und Sie müssen auf . klicken 'OK' in den nächsten 15 Sekunden, oder es wird wieder normal, genau wie jedes Mal, wenn Sie größere Änderungen an Ihren Anzeigeeinstellungen vornehmen.

Auf einem PC oder Laptop mit anderen Grafikkarten (einschließlich Intel integrierte Grafiken)

Schritt 1: Öffnen Sie die Windows-Einstellungen, entweder über das Startmenü oder mit der Tastenkombination 'Windows + I' und klicken Sie auf 'System'.


Schritt 2:  Klicken Sie unter 'Anzeige' Einstellungen aufim Dropdown-Menü, das 'Anzeigeausrichtung' entspricht.


Schritt 3: Klicken Sie nun auf einen von 'Hochformat', 'Landschaft (umgedreht)', 'Hochformat (umgedreht)', und die Anzeige wird sofort umgedreht.


Schritt 4: Der Bildschirm wird sofort in die gewählte Ausrichtung gespiegelt und Sie müssen im nächsten Schritt auf 'Änderungen beibehalten' klicken 15 Sekunden, oder die Anzeige wechselt zurück auf 'Landschaft' oder den normalen Modus. Alternativ können Sie auf 'Zurück' klicken, wenn Sie zur normalen Anzeige oder zum 'Querformat' Modus zurückkehren möchten.


Es mag für Sie nicht jedes Mal wichtig sein, die Anzeigeausrichtung zu ändern, aber es kann in einer Reihe von Situationen nützlich sein. Abhängig von der verwendeten Grafikkarte, z. B. AMD Radeon oder Nvidia, finden Sie möglicherweise eine Option in der Display-Systemsteuerung. Da Windows 10 jedoch über eine native Option zum Umdrehen des Displays verfügt, verwenden Sie diese Option besser. Aber da Intel eine einfache Möglichkeit bietet, das Display umzudrehen, habe ich das in diesem Tutorial beibehalten.

Das war also alles, wie man das Display auf einem Windows 10-Computer umdrehen kann. Haben Sie irgendwelche Fragen? Fühlen Sie sich frei, das gleiche unten zu kommentieren.


YTube Video: So drehen oder drehen Sie das Display auf einem Windows 10-PC oder -Laptop

10, 2021