So deaktivieren Sie das automatische Update von Google Chrome unter Windows 10 oder 11 (12.05.21)

Nun, es wird nicht empfohlen, automatische Updates für Google Chrome oder andere Software zu deaktivieren, da sie die Fehler beheben und die Sicherheitslücken schließen sollen. Falls Sie jedoch aus irgendeinem Grund nicht möchten, dass das System Ihr vorhandenes Google Chrome automatisch aktualisiert, können Sie das automatische Update so verhindern, um eine neuere Version zu installieren.

Automatische Updates deaktivieren in Google Chrome

Nun, leider ist es nicht mehr möglich, die automatischen Updates in den Google-Browsereinstellungen zu deaktivieren, daher müssen wir einen alternativen Weg einschlagen, um dies zu erreichen.

1. Öffnen Sie Msconfig

Eine der einfachsten Möglichkeiten, die automatischen Updates in Google Chrome zu deaktivieren, besteht darin, die dafür verantwortlichen Dienste auf unserem Windows-System zu deaktivieren.

Verwenden Sie Msconfig , öffnen Sie zunächst das Fenster Ausführen. Entweder durch Rechtsklick auf die Schaltfläche Windows Start und Auswahl der Option „Ausführen“. Oder verwenden Sie die Tastenkombination Windows-Taste + R.

Und geben Sie im Feld Ausführenmsconfig“ ein und drücken Sie Ok -Schaltfläche, wie Sie im folgenden Screenshot sehen können.


Registerkarte Service auswählen

Standardmäßig, wenn msconfig geöffnet wird , haben Sie die Registerkarte Allgemein. Dieser Tab hilft uns hier jedoch nicht weiter, daher wechseln Sie einfach zum Tab Dienste.

 

Deaktivieren Sie die Kästchen "Google Update Service"

Hier können Sie ganz einfach die Dienste identifizieren, die für die automatischen Updates auf Google Chrome verantwortlich sind. Die Dienste können durch einfaches Deaktivieren der entsprechenden Kontrollkästchen deaktiviert werden.

Finden Sie Google Chrome Elevation Service, Google Update Service (Update) und GoogleUpdate Service (gupdatem), deaktivieren Sie einfach die Kästchen davor.


Übernehmen Sie anschließend die Einstellung, indem Sie auf die Schaltfläche OK oder Übernehmen klicken. Sobald Sie dies getan haben, starten Sie Ihren Windows-Betrieb, indem Sie auf die Schaltfläche Neustart klicken, wenn das System dazu auffordert.


Wenn Sie jetzt wieder aktivieren oder reaktivieren möchten das automatische Update in Google Chrome jederzeit ausführen, befolgen Sie die oben angegebenen Schritte, aber anstatt die Kontrollkästchen dieses Mal zu deaktivieren, aktivieren Sie sie. Auf diese Weise kann verhindert werden, dass sich der Chrome-Browser selbst aktualisiert.

 

 


YTube Video: So deaktivieren Sie das automatische Update von Google Chrome unter Windows 10 oder 11

12, 2021