Wie füge ich die Datenträgerbereinigung zu einem Laufwerk-Kontextmenü in Windows 10 hinzu? (12.05.21)

Behandelte Themen

Was ist das Datenträgerbereinigungstool in Windows 10?

Seit dem Start von Windows XP ist das Dienstprogramm zur Datenträgerbereinigung (cleanmgr.exe) ein Teil von Windows-Betriebssystemen. Sogar im neuesten Windows 10-Betriebssystem finden Sie dieses nützliche Tool, mit dem Sie Ihren PC von unerwünschten Systemdateien und temporären Dateien befreien können. Datenträgerbereinigung ist ein in Microsoft Windows integriertes Dienstprogramm zur Computerwartung, um Speicherplatz auf der Festplatte eines Computers freizugeben. Das Dienstprogramm durchsucht und analysiert zunächst die Festplatte nach nicht mehr verwendeten Dateien und entfernt diese unnötigen Dateien von Ihrem PC. Wenn Sie dieses winzige Dienstprogramm ausführen, analysiert es mehrere verschiedene Dateikategorien auf Ihrer Festplatte:

  • Heruntergeladene ProgrammdateienPapierkorb
  • Entfernen nicht verwendeter Anwendungen oder optionaler Windows-Komponenten
  • Setup-Protokolldateien
  • Temporäre Internetdateien
  • Temporäre Windows-Dateien
  • Offline-Webseiten (zwischengespeichert)
  • WinSxS (Windows-Komponentenspeicher)
  • Komprimierung alter Dateien


Wenn Sie Ihren Computer oder Laptop viel benutzen, erzeugt Ihr Computer häufiger unnötige Dateien. Es wird nur Ihren Festplattenspeicher belegen, und sogar es wirdverlangsamen Sie Ihre Maschinenleistung; Aus diesem Grund sind so viele PC-Reinigungssoftware über das Internet verfügbar, zum Beispiel Wise Disk Cleaner.

Was ist der Speichersinn in Windows 10?

Um die Reinigungsprobleme zu beheben, hat Microsoft jedoch eine neue Funktion in Windows 10 hinzugefügt , genannt Speichersinn. Sobald Sie das Storage Sense-Tool auf Ihrem Windows 10-PC aktiviert haben, werden temporäre Dateien automatisch von Ihrem Windows 10-PC entfernt. Abgesehen davon, dass temporäre Dateien von Ihrem PC gelöscht werden, werden auch die Dateien in Intervallen von 30 Tagen aus dem Papierkorb und Dateien im Ordner Downloads entfernt, die sich in den letzten 30 Tagen nicht geändert haben. Storage Sense bietet auch eine Option, um die vorherige Version von Windows 10 zu löschen, um mehr Anpassungen vorzunehmen. Sobald der Speichersinn vollständig in Windows 10 migriert ist und die Benutzer die Datenträgerbereinigung nicht mehr verwenden, wird Microsoft das Datenträgerbereinigungstool auslaufen lassen.

Da der Speichersinn die Festplatte einmal in 30 Tagen bereinigt, können Sie bereits Verwenden Sie das Datenträgerbereinigungstool, um Speicherplatz freizugeben. Wenn Sie häufig die Option Datenträgerbereinigung verwenden, ziehen Sie es vielleicht vor, sie zum einfachen Zugriff im Kontextmenü Ihrer Laufwerke hinzuzufügen.

Es ist möglich, Datenträger . hinzuzufügen Bereinigen Sie das Kontextmenü in Windows 10 mit einem Registrierungs-Hack. Mit anderen Worten, Sie können dieses integrierte Datenträgerbereinigungstool zum Rechtsklickmenü eines Laufwerks unter Windows 10 hinzufügen, indem Sie die Windows-Registrierung ändern.

Sanfte Erinnerung: Ändern des falschen Registrierungsschlüssel von Windows kann es instabil machen; daher empfehlen wirdie vollständige Wiederherstellung der Registrierung und auch Systemwiederherstellungspunkt erstellen.

Wie füge ich die Datenträgerbereinigung zu einem Laufwerk-Kontextmenü in Windows 10 hinzu?

Sobald Sie bereit sind, die Datenträgerbereinigungsfunktion zu einem Laufwerk-Kontextmenü unter Windows 10 hinzuzufügen, führen Sie die folgenden Schritte aus:-

Schritt 1. Klicken Sie auf die Start-Schaltfläche/Menü und geben Sie regedit ein.

Schritt 2. Klicken Sie im oberen Suchergebnis auf Registry Editor, um es zu öffnen.


 


Klicken Sie auf Ja, wenn Sie werden im Dialogfeld UAC (Benutzerkontensteuerung) dazu aufgefordert.

Schritt 3. Navigieren Sie im Registrierungs-Editor-Fenster nach dem folgenden Registrierungsschlüssel:-

HKEY_CLASSES_ROOT\Drive\shell

 


Schritt 4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner shell, wählen Sie Neu, und dann die Option Schlüssel .


Schritt 5. Benennen Sie den neu erstellten Schlüssel in diskcleanup um.


Schritt 6. Klicken Sie auf den Diskcleanup-Schlüssel, um ihn hervorzuheben es; Doppelklicken Sie im rechten Bereich auf die Zeichenfolge (Standard), um ihre Wertdaten zu ändern.

Schritt 7. Legen Sie den Wert als Festplattenbereinigung fest.


Schritt 8. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK.

Schritt 9. Markieren Sie erneut Datenträgerbereinigung Ordner auf der linken Seite und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf – wählen Sie Neu und dann die Option Schlüssel.


Schritt 10 Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den neu erstellten Schlüssel und wählen Sie die Option Umbenennen. Ändern Sie den Namen in Befehl.


Schritt 11. Markieren Sie die Taste Befehl, indem Sie sie auswählen und doppelklicken Sie dann auf der Zeichenfolge (Standard) auf derrechten Seitenbereich. Setzen Sie die Wertdaten auf cleanmgr.exe /d %1.


Schritt 12. Klicken Sie auf OK -Schaltfläche.

Wenn Sie die oben genannten Schritte abgeschlossen haben, können Sie das Fenster des Registrierungseditors schließen. Öffnen Sie den Datei-Explorer, indem Sie die Tastenkombination Windows + E drücken und dann mit der rechten Maustaste auf ein beliebiges Laufwerk klicken. Sie sehen einen neuen Kontext mit vielen Datenträgerbereinigung. Durch Klicken auf diese Option zur Datenträgerbereinigung können Sie das Tool zur Datenträgerbereinigung direkt starten.



YTube Video: Wie füge ich die Datenträgerbereinigung zu einem Laufwerk-Kontextmenü in Windows 10 hinzu?

12, 2021